INFOS

Die Katholische Jungschar und Katholische Jugend der Diözese St. Pölten haben einen neuen Ausbildungslehrgang für dich als ehrenamtliche Gruppenleiter/in der Kinder- und Jugendpastoral entwickelt. Damit verfolgen wir gemeinsam das Ziel, dir eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten und dir Sicherheit im Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen zu geben. Damit wollen wir dich dazu ermächtigen, als ausgebildete ehrenamtliche Gruppenleiter/innen und OT Leiter/innen in Pfarren und Schulklassen tätig zu sein.

Die Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an dich als Jugendliche ab 16 Jahren und Interessierte für die pastorale Kinder- und Jugendarbeit.

Ziele des Lehrgangs:
Du erhältst somit die Grundlagen für:

  • Die Leitung von Kindergruppen im pastoralen Umfeld (Jungschar, Ministrant/innen)
  • Die Leitung von Firm- und Jugendgruppen im pastoralen Umfeld
  • Die Leitung von Orientierungstagen für Jugendliche

Aufbau und Umfang des Lehrgangs:
Der Lehrgang ist modular aufgebaut 

  • Basismodule
  • Aufbaumodule zu Jungschar, Jugend, Orientierungstage
  • Abschluss (Abschlussgespräch und Präsentation des Praxisprojekts) 

und hat einen Umfang von insgesamt 80 Präsenzstunden. 

Die Basismodule sind auf zwei Wochenenden aufgeteilt, die jeweiligen Aufbaumodule auf vier bzw. fünf aufeinanderfolgende Tage. Je nach deinem Tätigkeitsbereich kannst du dich nach den Basismodulen für ein Aufbaumodul entscheiden und dich auf deine Zielgruppe weiter fokussieren. Schon während des Lehrgangs kannst du das Gelernte im Rahmen des Praxisprojekts ausprobieren.

Abschluss und Zertifizierung des Lehrgangs:

Für den erfolgreichen Abschluss ist eine 80% Anwesenheit, die Durchführung und Dokumentation des Praxisprojekts sowie ein Abschlussgespräch notwendig. Nach der Teilnahme bei den Basismodulen entscheidest du dich für ein Praxisprojekt. Dieses ist selbstständig zu planen, zu dokumentieren und zu evaluieren. Im Rahmen des Abschlussgesprächs präsentierst du dein Projekt sowie deine Dokumentation. Das Ausmaß deines Projekts umfasst 16 Stunden ohne Vor- und Nachbereitung. Es ist die Voraussetzung dafür, dass du den Lehrgang erfolgreich abschließt. Bei den verpflichtenden Austauschtreffen im Rahmen von 2x4h wirst du kontinuierlich bei der Planung deines Praxisprojekts begleitet und unterstützt. 

Etwaige Fehlzeiten bei den Modulen und daraus resultierende Kompensationsaufgaben musst du individuell im Anlassfall mit der Lehrgangsleitung besprechen. Versäumst du die Module „rechtliche Grundlagen“ sowie „Gewaltprävention“, musst du diese im folgenden Lehrgang nachholen.

Dieser Lehrgang befindet sich derzeit in Prüfung für aufZAQ und wba.  Mit aufZAQ bestätigen das Bundesministerium für Familien und Jugend, die österreichischen Landesjugendreferate und das Amt für Jugendarbeit Südtirol, dass es sich bei den Lehrgängen um qualitativ hochwertige Bildungsangebote im non-formalen Bereich handelt (nähere Informationen finden Sie auf www.aufzaq.at).

Zum Abschluss des Lehrgangs bekommst du ein Zertifikat für die Leitung und Begleitung von Kinder- und Jugendgruppen bzw. als Orientierungstageleitung für Schulklassen.

Termine 2020:

Basismodule:

  • Basismodul 1: 22.-23.02.2020 Sa 09:00 Uhr inklusive Abendeinheit bis So 17:30 Uhr Jugendhaus Schacherhof, Seitenstetten
  • Basismodul 2: 25.-26.04.2020  Sa 09:00 Uhr inklusive Abendeinheit bis So 16:30 Uhr Jugendhaus K-Haus, Eggenburg 

Austauschtreffen:
Im Zeitrahmen von zweimal 4 Stunden setzt du dich in Kleingruppen noch einmal selbständig mit den Inhalten der Module auseinander und kannst die Möglichkeit der Begleitung während des Lehrgangs und für die Planung deines Praxisprojekts wahrnehmen.

Die Treffen werden individuell vereinbart und sind wie folgend geplant:

  • 1. Treffen im Mai/Juni 2020
  • 2. Treffen im Oktober/November 2020

Im Anschluss an das Basismodul kannst du dich für ein Aufbaumodul entscheiden, um dich auf deine Zielgruppe zu fokussieren.

Aufbaumodule:

  • Orientierungstage OT
    20.-24. Mai Jugendhaus K-Haus, Eggenburg
  • Jungschar
    31. August bis 3. September Jugendhaus Stift Göttweig Plus thematischer Schwerpunkt im Ausmaß von 8 Stunden im Herbst 2020
  • Jugend
    23.-27. September Jugendhaus Stift Göttweig

Die Termine für den Lehrgang 2021 sind voraussichtlich ab September 2020 online.

Unserem Lehrgang liegt folgendes Curriculum zu Grunde. Link zum pdf (kommt bald)

Anmeldung über Online Tool:

Hier anmelden bis 17. Februar 2020!

Zugangsvoraussetzungen:

  • 16 Jahre alt
  • in der römisch katholischen Kirche ehrenamtlich tätig (als Nachweis dient eine Bestätigung zum Beispiel von: einem/r diözesanen Jugendleiter/in, einem/r Religionslehrer/in,  einem/r aktuell Verantwortlichen der Pfarre für Kinder- und Jugendpastoral, des Pfarrers oder des/der Pastoralassistent/in)
  • Absolvierung eines 16 h Erste-Hilfe-Kurses (mit Schwerpunkt Situationen außerhalb des Straßenverkehrs) kann bis zum Ende des Lehrgangs erfüllt werden.
  • Motivationsschreiben (500 Zeichen inklusive Leerzeichen) über die Erwartungen an den Lehrgang, Eigenverantwortung und Initiative während des Lehrgangs und etwaige Vorerfahrungen in der Leitung von Kinder- und Jugendgruppen.

Wenn du zu einem oder mehreren dieser Punkte Fragen hast, wende dich an die Lehrgangsleitung – sie hilft dir gern weiter! 
 

Anmeldeunterlagen

  • Bestätigung über ehrenamtliches Engagement im kirchlichen Kontext
  • Motivationsschreiben für die Teilnahme bei Skillset (500 Zeichen inklusive Leerzeichen) 
  • Strafregisterbescheinigung Kinder und Jugendfürsorge ohne eingetragene Verurteilungen  Ist persönlich bei der Wohnsitzgemeinde zu beantragen! Nach erfolgter Anmeldung bekommst du von uns eine persönlich ausgefüllte Bestätigung per Email, mit der du den Strafregisterauszug beantragen kannst.

Bitte übermittle diese Unterlagen möglichst zeitnah mit der Anmeldung, aber bis spätestens Anfang Februar per Email an skillset@kirche.at 

 

Darüber hinaus geht einer fixen Aufnahme in den Lehrgang im Bedarfsfall ein persönliches Einstiegsgespräch mit der Lehrgangsleitung und VertreterInnen der LehrgangsträgerInnen voraus.

Lehrgangsleitung:                                                                                                                                                                                                                                                                                              Veronika Dobias, BEd                                                                                                                                                                                                                                                                                        Referentin für Bildung und Schule der Katholische Jugend der Diözese St. Pölten                                                                                                                                                               Operative Aufgaben und kontinuierliche Lehrgangsbegleitung

Kontakt: skillset@kirche.at
Telefon: 02742/3243364
Mobil: 0676/826615500

 

Der Teilnahmebetrag

Basismodule und ein Aufbaumodul

  • € 220 für Jugend ODER Jungschar
  • € 290 Orientierungstage

Dieser ist spätestens eine Woche nach dem ersten Basismodulwochenende zur Gänze einzuzahlen. 

Für Teilnehmer/innen aus anderen Diözesen Preis auf Anfrage. 

Wenn du nur das Basismodul besuchen möchtest und (noch) kein Aufbaumodul, dann zahlst du den Grundpreis € 120.

Die Aufbaumodule haben folgende separaten Preise:

  • Aufbaumodul Jugend ODER Jungschar € 140
  • Aufbaumodul OT € 190

Möchtest du ein weiteres Aufbaumodul absolvieren, zahlst du € 100 dafür.

Deine Fördermöglichkeiten:

Die Ausbildung für die ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendpastoral sollten den Verantwortlichen deiner Pfarre genauso wichtig sein wie dir selbst. Vielleicht kann dir dein Pfarrer oder PGR Vorsitzende/r bei der Finanzierung des Teilnahmebetrags unterstützen.

Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten und die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten möchten dir in jedem Fall die Ausbildung ermöglichen. Wenn du Unterstützung bei der Finanzierung benötigst, wende dich bitte an die Lehrgangsleitung. Nach einem persönlichen Gespräch wird entschieden, inwiefern deine Teilnahme möglich gemacht werden kann.